Das Projekt > Projektpartner

 

Projektträger der Riga Digitalis ist das Digitale Forum Mittel und Osteuropa e.V. (DiFMOE) in München, Projektkoordinator ist das Institut für Kooperation in Mittel- und Osteuropa (KOMIOS) in Bratislava. Dazu kommen zahlreiche kooperierende Einrichtungen aus Lettland, Deutschland und Österreich, ohne die eine Realisierung der Riga Digitalis nicht vorstellbar gewesen wäre. Folgende Partnerinstitutionen unterstützen das Projekt als Leihgeber für Originalvorlagen, bei der Projektkoordination und technischen Umsetzung, als fachliche Berater, als Multiplikatoren in der Öffentlichkeitsarbeit und/oder bei der Organisation von Begleitveranstaltungen:

 

  • – Deutsches Kulturforum östliches Europa e.V.  (Potsdam)
  • – Digitales Forum Mittel- und Osteuropa e.V. (München)
  • – Domus Rigensis (Riga)
  • – Goethe-Institut Riga
  • – Herder-Institut (Marburg)
  • – Institut für Intelligente Analyse und Informationssysteme der Fraunhofer-Gesellschaft (St. Augustin)
  • – Institut für Kooperation in Mittel- und Osteuropa – KOMIOS (Bratislava)
  • – Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa e.V. – Nordost-Institut  (Lüneburg)
  • – Lettische Nationalbibliothek (Riga)
  • – Martin-Opitz-Bibliothek (Herne)
  • – Pixelprint GmbH (München)
  • – Städtische Wienbibliothek (Wien)
DIE DIGITALE STADTBIBLIOTHEK