Bibliothek > Bildersammlung

Historische Bilddokumente stellen wohl gerade für ein nichtwissenschaftliches Publikum die attraktivste Möglichkeit der Beschäftigung mit Geschichte dar. Sie ermöglichen uns über die visuelle Greifbarkeit einen direkten und reizvollen Vergleich zwischen vergangenen Lebenswelten und der Gegenwart.
Wir wollen dazu beitragen, bei den Bewohnern der diesjährigen Kulturhauptstadt Europas und seinen virtuellen Besuchern aus dem In- und Ausland Interesse zu wecken an dieser auch in ihrer historischen Bausubstanz und Kulturgeschichte so attraktiven Stadt. Denn nicht nur charakteristische Gebäude, Denkmäler, öffentliche Plätze und Stadtansichten, dargestellt aus unterschiedlichen Perspektiven und zu unterschiedlichen Zeiten, finden sich in der Bildersammlung (Bereich Postkarten), sondern auch szenische Illustrationen aus der Geschichte Rigas und historische Momentaufnahmen der städtischen Bevölkerung in variierenden Alltagszusammenhängen.

 

Ergänzt wird der Bestand an historischen Postkarten durch eine kleine Kollektion alter Stadtpläne und Landkarten.

 

Sämtliche Originalvorlagen unserer digitalen Bilddokumente stammen aus den Sammlungen des Instituts für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa/Nordost-Institut (Lüneburg).

DIE DIGITALE STADTBIBLIOTHEK